Was tun bei Zahnschmerzen

Was tun bei Zahnschmerzen? Zahnschmerzen hat wohl jeder einmal in seinem Leben und diese können sehr schmerzhaft sein. Oft treten Zahnschmerzen an den Wochenenden oder in der Nacht auf und ein Besuch beim Zahnarzt muss aufgeschoben werden. Doch es gibt einige Möglichkeiten die Schmerzen vorübergehen ein wenig zu lindern. Es muss nicht immer gleich ein Loch an den Zahnschmerzen schuld sein, doch ein Besuch beim Zahnarzt ist auf jeden Fall nötig.

Einige Tage kann ruhig abgewartet werden, ob sie die Schmerzen von alleine wieder legen und mit einigen hilfreichen Hausmitteln können die Schmerzen gelindert werden. In der Natur gibt es viele Mittel die bei Zahnschmerzen helfen können.

Hausmittel aus der Natur und Pflanzenwelt:

Wer unter heftigen Zahnschmerzen leidet, der wird mit Sicherheit alles ausprobieren was helfen könnte. Ob die verschiedenen Hausmittel helfen, muss jeder für sich selbst ausprobieren. Es kann etwa auf eine Gewürznelke gebissen werden und zwar möglichst nah an der schmerzhaften Stelle. Bei Bedarf kann auch ein äußerer Umschlag gemacht werden. Nehmen Sie hierzu frische Wirsingblätter und entfernen Sie die Mittelrippe. Die Blätter walken Sie anschließend mit dem Nudelholz und geben dies dann in ein Tuch und drücken es auf die Wange.

Mittel aus der Apotheke:

In der Apotheke kann ein spezieller Tee bei Schmerzen gemischt werden. Als Zutaten für diesen Tee wird Pfefferminz, Johanniskraut, Melisse und Baldrian verwendet. Bei heftigen Zahnschmerzen sollten etwa zwei bis drei Tassen Tee am Tag zu sich genommen werden. Für Zahnschmerzen ist in den meisten Fällen eine Entzündung verantwortlich. Um die Entzündung zu hemmen oder die Schmerzen zu lindern, kann hochprozentiger Alkohol helfen. Der Alkohol sollte jedoch nicht getrunken werden, sondern der Patient sollte sich damit den Mund ausspülen um die Bakterien damit abzutöten. Empfehlenswert ist Cognac.

Doch nicht nur hochprozentiger Alkohol kann Hilfe leisten, auch die Mundspülung mit Teebaumöl, Nelkenöl oder Salbeitee kann die Entzündung lindern. Ein weiterer hilfreicher Tipp ist Rosmarin. Die Rosmarinblätter können ganz einfach gekaut werden oder es kann auch eine Gurgellösung aus Steinklee hergestellt werden. Welches Mittel nun am besten Hilft ist schwer zu sagen, einen Versuch ist es aber allemal wert. Bei anhaltenden Zahnschmerzen sollte jedoch so rasch wie möglich der Zahnarzt aufgesucht werden.

Tags: ,